BBT

Was tun, wenn man mit dem eigentlichen Inhalt des Buß- und Bettages (nein, nicht Bayerischer Bergtag, liebe HAMs ;-)) konfessionsbedingt wenig anfangen kann und zudem durch den Feiertag das wöchentliche Training auszufallen droht? Man geht schon früh klettern.
Nun war wegen des anhaltend schönen Wetters nicht klar, ob drinnen oder draußen. Die Entscheidung wurde schließlich von einer polaren Kaltfront getroffen und damit die Hallensaison in der No Limit in Leipzig eingeläutet. Obwohl jede Menge Leute da waren, verlief es sich in der großen Halle und man hatte viel Platz, die Unterarme schnell dick werden zu lassen. Aber auch beim Zuschauen konnte man viel Spaß haben, entweder bei denen, die immer hier sind und 9- onsight klettern oder dem schicken Klettervideo in der Endlosschleife :-).
Fazit: schade, dass es so weit ist …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.