elbsandstein

Boofen und mehr

Am Freitagabend den Sonnenuntergang auf der Nonne erleben. Am Sonnabend über den Pfeilerweg den Talwächter erklimmen und anschließend den Lok-Überfall vom Lok-Dom aus bestaunen. Am Sonntag noch über den Gratweg den Conradturm besteigen. Mehr geht nicht? Doch: Ein mondhelles Boofen-WE… Weiterlesen »Boofen und mehr

K(l)eine Halben Sachen

Zufall oder nicht, die aktuelle „Bergauf-Bergab“-Sendung passte ganz hervorragend zum Hohnsteiner Bergsommer. Den hatte Bernd Arnold in diesem Jahr unter das Motto „Junge Sachsen weltweit unterwegs“ gestellt. So erzählte zuerst Robert Leistner am Freitagabend von seinen Leistungen an großen und kleinen Sandsteinfelsen und dann beschrieben am Sonnabend Tobias Wolf und Chris-Jan Stiller eine Erstbegehung auf Madagaskar. Eberhard „Erbse“ Köpf beschloss den Abend jeweils mit einem Teil seines Kabarettprogramms.

Weiterlesen »K(l)eine Halben Sachen

Hohe Tour

Hohe Tour 2017

Erst hieß es, in zwei Tagen. Dann der Aufruf, es geht auch an einem, bei dem guten Schnee. Und da ich schon lange mal im Elbsandsteingebirge Ski fahren wollte, galt es nur noch (sehr) zeitig aufzustehen und unfallfrei zum Bahnhof zu kommen, um auch einmal an dem verrückten Unternehmen Hohe Tour teilzunehmen. Weiterlesen »Hohe Tour

Böhmische Tour 2016

„Das ist ein guter Plan,“ sagte der wirklich nette Zugbegleiter der Nationalparklinie (U 28) im schönsten böhmisch-deutschen Akzent. „aber, heute geht es nicht.“ Einfacher Grund: Der uns von der DB-Fahrplanauskunft angegebene Anschlusszug in Mikulášovice (Nixdorf) fährt nur Samstag / Sonntag.… Weiterlesen »Böhmische Tour 2016