Winteranfang

Statt als Sekundärabenteurer in DD noch dicker zu werden, ökkel ich bei dem Wetter lieber durch den Winterwald.

So jedenfalls schrieb einer in der umfangreichen Mail-Korrespondenz zur Vorbereitung einer hübschen, kleinen Skiwanderung zum Auftakt in die neue Wintersaison.

Und obwohl sehr viel zeitiger als die letzten Jahre waren die Loipen im Geyerschen Wald bestens präpariert und trotz des etwas nebel- und nieseligen Wetters entsprechend gefüllt. Wir waren in Standardbesetzung (zu siebent) unterwegs, so konnte nichts schief gehen ;-).

Ab sofort gilt wieder: Schneebericht lesen! 🙂

Ein Gedanke zu „Winteranfang“

  1. Die Schneeverhältnisse waren sehr gut, die Kenntnisse über’s Wachsen lückenhaft. Irgendwie waren bei allen (außer Holm) die Ski zu glatt. So mussten wir uns auf’s Skaten verlegen oder kämpfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.