Frühlingswanderung am 21. März 2010

Jens und Sabine hatten nach Thierbach eingeladen und 30 Leute waren gekommen. Einen Tag nach Frühlingsanfang war auch der Frühling da. Wir sind über die Hängebrücke, an der Lochmühle vorbei, hinauf auf das Feld in Richtung Holzmühle gelaufen. Hier wird nächstes Jahr die Fahrbahn der neuen Autobahn das Feld verdrängt haben und die Segnungen der modernen Gesellschaft zu hören sein. Jetzt war alles noch natürlich. Unser Weg führte an der Holzmühle vorbei zum Hauboldfelsen. Hier machten wir Mittag und hatten zugleich einen schönen Blick ins Tal auf die Hängebrücke, auf die stillgelegte Eisenbahnstrecke und auf Wolkenburg. Die klassizistische Dorfkirche dort war geöffnet. Ein Mann hat uns geführt. Die Kirche hat ungewöhnlich viele Lauchhammerkunstgussteile (Treppen, Öfen, Engel, eine Brücke, ein Epitaph). Von Wolkenburg sind wir hinab zur Mulde gewandert und auf dem Mulderadweg zurück nach Thierbach gelaufen.

Und hier noch die Wanderstrecke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.