Hardcore-Klettern

Die Biwaksendung in Mai war die erste in diesem Jahr, die ohne Schnee und Eis auskam. Dafür konnte man sich bei spektakulären Flügen im Sandstein schön gruseln, das gab bestimmt wieder böse Anrufe beim Sender. Und obwohl das völlig jenseits liegt, sind die Finger sind schon ein wenig feucht geworden … 🙂

Schlagwörter:

Ein Gedanke zu „Hardcore-Klettern“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.