Harmonie

… und eine Hitze!

Ok, den Spruch von H&P hatten wir schon mal 😉 .

Gesucht waren also ein harmonisches Ensemble von Schatten, übersichtlichen Wegen und kinderfreundlichem Gelände: also Bielatal, harmonische Ecke. Am Ende konnte man auch hier wunderbar klettern, die Sternchenwege an der Harmonienadel haben ihr * verdient, während die kleingedruckten Gipfel besser kleingedruckt bleiben (so unwohl habe ich mich in einer IV schon lange nicht mehr gefühlt 🙁 ). Dafür entschädigte der Arnsteiner Turm mit einem anspruchsvollen Weg auf einen hübschen Turm. Das Gipfelbuch war dann auch weit weniger voll als auf Bielatalgipfeln sonst üblich 😉 .

Während ich das Klettergebiet wechselte, schauten die anderen noch mal in den Bärensteinen vorbei und staunten, dass man auch an den (kleineren) Gipfeln im Elbsandstein eine richtige Felsfahrt erleben kann 😉 .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.