Kammloipe heute

Mann muss nicht erst 40 werden, um endlich einmal die komplette Kammloipe zu fahren,

aber wenn, dann darf Mann sie auch „bergab“ bezwingen.

Wir sind heute von Johann-Stadt nach Schöneck in 5 Stunden. Auffällig waren trotz Tiefschnee schon die Wunden, die der Schneebruch in den Wald des Kamms geschlagen hat. Die Einmündung der Zubringerloipe von der Sauschwemme sieht leer und ganz anders aus. Einige Schutzhütten sind gleich mit verschwunden. Aber der Imbiss am Kielfloß-Parkplatz war offen und Unentwegte parkten kreuz und quer.

Am Montag ist Frühlingsanfang, aber auch im Gebirge?

2 Gedanken zu „Kammloipe heute“

  1. Tja, das war wohl der letzte Streich für diese Saison, heute auf Kammloipe.de: „Die Kammloipensaison 2005/2006 ist nach 130 Loipentagen beendet.“
    Naja, war auch wirklich lange genug. Aber schöööön ;-)! Und es liegt immer noch bis 140cm Firn … in Königstein kann man den jetzt unmittelbar vor der Haustür vorbeirauschen sehen :-(.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.