Schnee und Schokolade

Als Skifahrer betrachtete man den vielen Schnee im Dezember nicht als Chaos, sondern als Chance. Wenn aber das Auto unter einer dicken Schneewehe begraben und Straßen gesperrt sind, ist die Mobilität etwas eingeschränkt. Zum Glück legt der Einsiedler Skiverein eine kleine, aber feine Loipe als ortsnahe und sehr gut mit ÖPNV erreichbare Trainingsmöglichkeit für seine Langläufer zwischen Berbisdorfer Kirche und Pfarrhübel.

Bei einer meiner Runden rund um die Pappel hatte ich den MP3-Player mit und hörte Radio T, damit es nicht so langweilig wird. Es lief „Helden am Herd„, die Kochshow auf Radio T und Mario, Anya und Sebastian produzierten jede Menge Pralinen für Weihnachten.

Beim Nachhausefahren mit der Straßenbahn hatte ich viel Zeit, die Lösung für das kleine Rätsel aus der Sendung zu finden und dann zu Hause nach Track und Fotos runterladen noch eine Mail zu schreiben. Ich war wohl der einzige, der die Sendung gehört hatte, jedenfalls kam einige Tage später eine Mail mit der Bemerkung „Schön, dass doch jemand zuhört 😉 “ und dem Hinweis, mir doch den Gewinn im Studio abzuholen. Was ich mit einiger Verzögerung schließlich gemacht habe.

Ich kann nur sagen: Sehr lecker! Skifahren kann so lohnend sein … 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.