Wanderung zum Bergsteigergedenken

Zum ersten Wintereinbruch des Jahres ging es nach längeren Überlegungen doch auf die geplante Route. Die Tour führte uns von der Neumannmühle in den Großen Zschand. Dabei wurden einige Kletterfelsen genauer unter die Lupe genommen, vom Kampfturm über die Sommerwand (etwas für höhere Kletterdimensionen), dem Jortanshorn und dem Goldstein. Dabei passierten wir unter anderem die Richter Grotte und von dort ging es dann über den Goldsteig zurück zur Neumannmühle. Das super Winterwetter und der unberührte Schnee entschädigten uns für alle körperlichen Mühen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.