Winterzauberwald am Kuhberg

Nachdem wir es uns mehrere Jahre vorgenommen haben, kauften wir diesen Winter endlich neue Langlaufausrüstungen. Diese sollten am letzten Sonntag auf der heimischen Loipe getestet werden. Aufgrund der Wetterlage verlegten wir den Test allerdings auf die Kuhbergloipe, da diese wesentlich geschützter verläuft und außerdem noch zwei Mitstreiter fürs Spuren gewonnen werden konnten. Wir sind direkt in Neuheide losgefahren, bis zur Siebenwegekreuzung und von dort eine schöne Runde um den Kuhberg durch den traumhaft verschneiten Wald. Einen guten Ausblick auf Stützengrün und Rothenkirchen hatte man auch trotz des andauernden Schneefalls. Nach der reichlich 8 km langen Fahrt waren wir ziemlich eingeschneit aber zufrieden wieder am Ausgangspunkt unserer Tour angelangt. Die Loipe ist wirklich eine schöne Alternative zum überrannten Erzgebirgskamm. Durch das leicht hügelige Profil kommt keine Langeweile auf und man kann die Strecke auf bis zu 20 km ausdehnen. Ausprobieren!

Schlagwörter:

3 Gedanken zu „Winterzauberwald am Kuhberg“

  1. Wenn wie zur Zeit so viel weiter unten als (Erzgebirgs-)Kamm Schnee liegt, gibt es tatsächlich einige interessante Alternativen, auch in unmittelbarer Nähe.
    So spurt der Skiverein Einsiedel eine 6km lange Loipe rund um die Berbisdorfer Pappel (via Conny). Auch das Skigebiet „Hausdorfer Höhe“ zwischen Flöha und Frankenberg sollte am Wochenende gespurt werden (via FP). Und dann gibt es ja noch die vielen Langlaufspuren in den stadtnahen Wäldern wie Küch- oder Zeisigwald … liebevoll handgepflegt auch von CWBV-Mitgliedern 😉 .

  2. Das hört sich doch nach einer tollen Wanderung an. Schade, dass der Schnee schon wieder zum Teil weg ist, aber sobald mal wieder etwas Zeit ist, wollen wir auch mal wieder ein paar Tage zum Langlaufen fahren. Hoffentlich klappt es noch, solange weiter unten Schnee liegt und dass wir mal neue Loipen austesten können, die nicht so völlig überlaufen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.