Wolkensteiner Zschopautal

zschopaunadel.jpg

Seit meinem letzten Besuch hat sich einiges verändert in dieser Wolkensteiner Schweiz. Kletterfelsen wurden freigestellt und zahlreiche Routen neu erschlossen. Dass unser Ziel (Dachwand / Zschopaunadel) ein Sportklettergebiet ist, spürten wir daran, dass wir am Vormittag noch allein waren, bevor sich zum Nachmittag hin die jugendlichen Helden drängten.

In sich ständig mischenden Seilschaften wurden verschiedene Wege begangen. Die wunderschöne **Startrampe (6-) im Vorstieg von Sabine und Jan, *Privato (6) stiegen Jan, Holm und Sabine vor, an der Zschopaunadel ging der **Direkte Talweg (6) und auch Wege im Bereich 4/4+ fanden ihre VorsteigerInnen. Ein letzter Anstieg führte uns noch auf die Burg Scharfenstein, denn das Eis hinterher gehört eben dazu.

Ein Gedanke zu „Wolkensteiner Zschopautal“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.