… alle Jahre wieder

… sag ich dir klipp und klar, auch die U 40 war so schön, wie die im letzten Jahr …

Diesmal führte die von Holm geplante Wanderung von Saupsdorf über die Pohlshörner durch das Kirnitzschtal zur Feuerstelle am Zeughaus. Nach einer sonnigen Rast folgten wir der Empfehlung von Axel Mothes (Band III – Stiegenbuch) und der grünen Markierung. Der Bärenfangwändesteig überwindet 130 Höhenmeter und der Abstecher zur Aussicht bietet einen herrlichen Blick zum Raubschloss und in den Zschand. Es ging am Kleinen Kuhstall und am Winterberg vorbei zur Kipphornaussicht und dann hinab nach Schmilka.

Damit war zwar die Wanderung vorbei, doch noch nicht die U 40 …

Ein Gedanke zu „… alle Jahre wieder“

  1. … die gleiche doofe Tour: Wandern macht großen Hunger, also mussten alle satt gemacht werden, diesmal mit allem möglichen Apfeligem. Dank der guten Vorbereitung in Sabines Küche war das kein Problem :-).
    Um die Figur brauchte sich auch keiner Sorgen machen, der abendliche Gang auf den Lilienstein war wegen der immer früheren letzten Fähre so sportlich, dass wir unsere Lieder an den 4 Liliensteinecken wohl noch nie so schnell abgesungen haben, sogar Glühwein war zum Schluss noch reichlich vorhanden …

    Fazit: anders als beim anderen Frank war es eine U40 und keine Witzfigur! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.