Boulderlounge Chemnitz öffnet

Mit einem Bouldercup wird am 2. Märzwochenende die Boulderlounge Chemnitz öffnBoulderlounge Chemnitzen. Damit gibt es in Chemnitz endlich wieder eine ernsthafte Möglichkeit zum stadtnahen Klettern. Die Jungs um Tom und Andre haben sich für die Eröffnung einiges einfallen lassen, ich freue mich besonders auf Peter Brunnert 😉 . Wenn ich noch ein wenig übe, schaffe ich ja wenigstens die Boulder, die „auch meine Mutti klettern könnte“ 🙂 .

Also: Kalksack nachgefüllt und Bouldermütze rausgesucht: wir sehen uns am 13. März im alten Spinnbau: weil klettern fetzt … !

4 Gedanken zu „Boulderlounge Chemnitz öffnet“

  1. In der Alltagssprache bezeichnet ein Dilemma (griech.: zweigliedrige Annahme) eine schwierige oder ausweglose Situation, in der man sich befindet. Es gibt zwei Wahlmöglichkeiten, von denen eine ergriffen werden muss, beide aber zu einem unerwünschten Resultat führen. 🙁

    Ich werde kommen. Sa. Bouldern und So. Linuxtag (soweit der Plan)

  2. Pingback: Seilwurf.de - Weblog

  3. Cool cool. Hab vergangenes Semester in Limerick mit dem Klettern angefangen (was nicht heißt, dass ich es kann 😉 ) und schon fast befürchtet, das in Chemnitz nicht weiterführen zu können. Unter dem Begriff „Bouldern“ hätt ichs im Unisportangebot auch beinahe nicht gefunden … 🙄 Aber nun hab ich gerade so den letzten Platz im Sportkurs ergattert und freu mich schon auf die erste Kletterstunde in der Boulderlounge. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.