Cul de la Lune

Der gleichnamige Campingplatz in Morteau am Doubs, in einer der kältesten Regionen Frankreichs, ist idealer Ausgangsort für vielseitige Aktivitäten im Juramassiv in der Region Haut-Doubs und in der Schweiz. Ob mit dem Kajak über Steine und Wehre der Loue zu paddeln oder an deren Quelle zu stehen, ob über einen Wanderweg oder über eine Via Ferrata zur Aussicht zu gelangen – es waren immer schöne Momente und fantastische Eindrücke. Plaisirkletterei gab es beiderseits der Grenze. So waren wir im schweizerischen Aiguilles de Baulmes, in Ornans (La Brême), an den Roches de Lavières (mehr als nur Felsen) und am Roche de Corchère (Morteau), aber vor allem im Klettergarten in Pontarlier (La Fauconnière). Als Spezialitäten der Region empfehlen wir: Saucisse de Morteau, Comté- Käse aus Les Fins und die weltbeste Limonade: La mortuacienne. Pflichtausflüge: die Königliche Saline in Arc-et-Senans, Château de Joux und Le cirque du Creux-du-Van (Schweiz).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.