Bootstour

Hans-Dieter Zönnchen (* 23.08.1939 – † 14.03.2019)

Wir, die Sportfreundinnen und Sportfreunde des Chemnitzer Wander- und Bergsport-Vereins, trauern um unseren langjährigen Sektionsleiter, Vereinsvorsitzenden und Hüttenwart Hans-Dieter Zönnchen. Im Mai 1957 kommt Dieter zur BSG Motor-Mitte in Karl-Marx-Stadt. In der Sektion Touristik trifft er Gleichgesinnte, unter ihnen Kurt… Weiterlesen »Hans-Dieter Zönnchen (* 23.08.1939 – † 14.03.2019)

Spreewald 2015

Die Spreewald-Paddeltour ist ein fester Termin im Sportplan. Vom 16. bis zum 18. Oktober 2015 ging es nach Leipe – Ausgangspunkt der Paddeltouren war auch in diesem Jahr der Hof der Familie Konzack. Insgesamt 25 Personen (darunter große und kleine… Weiterlesen »Spreewald 2015

alle Jahre wieder

20101016-100919.jpg Nein es geht nicht um Weihnachten, sondern um die alljährliche Spreewaldtour des CWBV.
Wie immer bestens organisiert, übernachteten wir bei den Konzack’s in Leipe. Zwei Tagestouren von ca. 19km sowie eine Nachttour rund um Leipe standen auf dem Plan. Acht volle Boote tourten durch die Kanäle. Von dem tollen Wetter haben wir im Schutz der Uferbäume aber leider nur wenig erfahren. Joachim heizte uns alle am Abend mit Musik und Liedern zum Mitsingen am Lagerfeuer auf. So manch lustiger Song wurde laut geträllert, was auch die anderen anwesenden Gäste begeisterte. Die Stimmung erreichte ihren Höhepunkt beim lauten „Gequake„. Ein schönes Wochenende ging schnell zu Ende. Ein nächstes Mal gibt es ganz bestimmt. „… alle Jahre wieder.“
Weiterlesen »alle Jahre wieder

Ostern in Velden

beim Studenten an der PegnitzNach mehreren Tagen hatte sich die kleine Gruppe in Velden (Bayern) aus vier verschiedenen Bundesländern (Berlin, Brandenburg, Sachsen, Thüringen) zusammgengefunden. Kletterer und Nichtkletterer sollten hier ein paar schöne Tage bei akzeptablen Wetter, welches für die ersten roten Hautpartien verantwortlich war, verbringen.

Zuerst war ich von der Gebietswahl überrascht. In Ordnung: es sollte etwas sein, wo man nicht immer hinfährt. Aber bei dem Blick in den Kletterführer fragte ich mich dann doch, ob  auch genug Routen in unserem Niveau da seien.  Diese Sorge verflüchtigte sich jedoch relativ schnell. Niemand hat sich gelangweilt. Weiterlesen »Ostern in Velden