Ein Sommernachtstraum

Wer mit Frank klettern geht, egal mit welchem, sollte sich auf jede Menge Kultur gefasst machen :-).

Den Sommernachtstraum hatten wir ja schon zur Sonnenwende auf dem Mönch, so direkt in der Rathener Felsenbühne bringt es aber wesentlich mehr ;-). Zum Glück hatte ich vorher schon mal in die Interpretationshilfe geschaut, so dass ich wenigstens in etwa wusste, worum es geht. Am Ende: ein Traum … Und das Wetter war ebenso geduldig mit uns wie die Leute nach der ausverkauften Veranstaltung an der Rathener Gierfähre.

Das Wetter hielt aber nur, bis wir samstags am Felsen waren und es kam das angesagte Kontrastprogramm zur Hitze der letzten Wochen. So probierten wir 2 Wege von der Regenliste und konnten trotz einiger heftiger Schauer trockenen Fels genießen. Den Ausstieg auf den Gipfel verkniffen wir uns aber wohlweislich ;-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.