Eiskalter Entzug

Ja, ich gebe es zu: ich hatte im Urlaub an der Ostsee die Kletterpatschen im Koffer. In der Hoffnung, irgendwo ein eiszeitliches Relikt zum Bouldering oder eine Natursteinmauer zum Buildering zu finden. Aber: keine Chance, obwohl man in unmittelbarer Meernähe durchaus an Rathener Verhältnisse erinnert wurde. Alleine es fehlte der senkrecht stehende, etwas festere Sand!
So war es nach dem unfreiwilligen dreiwöchigen Entzug äußerst wohltuend, mit Frank zum Mittwochstraining in die Greifensteine zu fahren: fünf Klassiker nicht leichter als VIIa … danke Frank! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.