Familientaugliches Sportklettern in der Lombardei

Die Sportklettergebiete im Voralpengebiet rund um Lecco bieten für jeden Geschmack etwas. So konnte Josefin in 2er und 3er Routen ihre ersten Vorstiege absolvieren und Jan sich in 6b-Routen beweisen. Cordula und ich freuten sich über gut gesicherte Wege zwischen 4 und 5. Der Kalkstein ist in vielbegangenen Routen teilweise speckig oft aber angenehm rauh.
Das zeitige Frühjahr erwies sich als günstig, in südexponierten Wänden bei strahlendem Sonnenschein unterwegs zu sein. Im Valsassina auf 1100m Höhe betrug die Lufttemperatur zwar nur ca. 5°C, trotzdem konnten wir in der Sonne genüsslich klettern. Lecco liegt übrigens nur auf 214m Höhe, die umgebenden Berge sind teils über 2000m hoch. Die Zufahrt zum Klettergebiet mit dem Auto war entsprechend spannend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.