überdachtes Klettern in Chemnitz

Am Sonnabendnachmittag wird die Indoor-Kletterwand des DAV Chemnitz in der Montessorischule eröffnet. Damit gibt es in Chemnitz, zumindest den Bildern nach, erstmals eine wetterunabhängige Kletterwand, die den Namen auch verdient hat 😉 . Auf Nutzungsmöglichkeiten und -modalitäten darf man gespannt sein.

12 Gedanken zu „überdachtes Klettern in Chemnitz“

  1. Es gibt auch noch weiter rechts nen senkrechten Wandbereich, der auf dem Bild nicht zu sehen ist. Aber alles im allen bietet die Halle doch nur begrenzte Möglichkeit, ist aber sicherlich erst mal besser als nichts.

  2. Ja denn meine ich, hatte ihn aber nicht gleich gesehen, da ich nur unter Bilder geguckt habe. Das ändert aber nichts an meiner persönlichen Halleneinschätzung. Soll aber auch nicht heißen, dass ich denn Arbeitsaufwand nicht zu schätzen weiß.

  3. Die Kletterwand ist nun offiziell eröffnet. Im linken Teil wird der verfügbare Platz durch eine eingezogene Unterkonstruktion sehr gut ausgenutzt, das ermöglicht auch mal etwas steilere Routen. Der rechte Teil bietet nur senkrechte Kletterei. Bei den Routen wird sich zeigen, welche Schrauberfraktion sich durchsetzt 🙂 , es muß ja für alle was dabei sein.
    Die derzeitigen Öffnungszeiten sind leider ähnlich wie in Stollberg sehr begrenzt, auch hier wird man sehen, wie sich das entwickelt. Der Aufwand an Arbeitsstunden und Geld war ja nicht unerheblich …

  4. Pingback: Seilwurf.de - Weblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.