Klettern im Grünen

Pfaffengrün, Herlasgrün, Christgrün, Cossengrün – so geht es zum Klettergebiet. Und dort geht es grün weiter: wegen des Kletterverbotes im hinteren Teil des Steinicht vom 1.1. bis 31.7. jeden Jahres wächst einiges zusammen. Die Wege mit den für uns machbaren Nummern sind dann schon ziemlich zugewachsen und durch Namen wie „Farnriß“ gut charakterisiert ;-). So kommt man sich mehr als Gärtner denn als (Sport-)Kletterer vor … :-).
Aber da wir unerschrockene Vorsteiger dabei hatten, wurde rund um den Orbisgraben schön geklettert. Besonders gefreut habe ich mich, dass die nichtkletternden Familienteile mit dabei waren und sich das Elstertal zu Fuß reingezogen haben :-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.