Motivation

Man unterschätzt zu oft die Kraft der richtigen Motivation. An diesem Wochenende hießen sie Töpfermarkt und Malik. Damit kriegt man seine Mädelz auch mal aufs Rad, schließlich war Rad-Fahr-Tag. Die Routenwahl kompliziert die Sache zwar etwas, schließlich dürfen die Touren nicht zu lang und nicht mit Bergen sein. Zum Glück gibt es inzwischen gut eingerichtete Radwege entlang den Bächen und Flüssen in Chemnitz. So kamen am Schluß an die 50 km auf den Tacho, außerdem reichte es zu einem Sonnenbrand ;-).

Das mit der Motivation sollten wir unbedingt noch mal kritisch betrachten, vielleicht kommt dann auch mehr Jugend zur U20

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.